Die Oktonauten

17:...und die Surfer-Schnecken

  • Label:EUROPA
  • Genre:Tiergeschichten
  • Kategorie:Video
  • Altersempfehlung:ab 3 Jahren
  • Folge:17
  • Erscheinungsdatum: 03.03.2017
8,99 € *
Warenkorb
DVD EAN: 889853663095 sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Tage
  • Inhalt

    Die Oktonauten: 17:...und die Surfer-Schnecken

    Die Oktonauten und die Fangschreckenkrebse
    Kwasi erzählt den Oktonauten die unglaubliche Schauergeschichte von zwei Fangschreckenkrebsen, die sich mit ihren gewaltigen Klauen solange bekriegten, bis sie einer Familie von Würmern das Zuhause nahmen. Aus der Gruselgeschichte wird schon bald bitterer Ernst...

    Die Oktonauten und die Baumhummer
    Peso wird von einer gewaltigen Flutwelle erfasst und strandet auf einer kargen Felsinsel. Dort macht er Bekanntschaft mit Hansi und seinen Freunden. Die kleinen Kerlchen sind Baumhummer, die eigentlich als ausgestorben gelten. Verständlich, dass ihm nach seiner Rückkehr niemand glauben mag.

    Die Oktonauten und die Weißstreifen-Aalgrundel
    Bei der Erforschung eines Korallenriffs entdecken die Oktonauten einen wunderschönen Felsbogen, der einzustürzen droht. Sofort bringen sie alle Lebewesen, die sich in der Nähe befinden, in Sicherheit. Nur ein Weißstreifen-Aalgrundel, der in einer Höhle direkt unter dem Felsbogen wohnt, lässt sich einfach nicht zum Umzug bewegen

    Die Oktonauten und die Surfer-Schnecken
    Sogar die Oktonauten müssen hin und wieder ausspannen und so fahren sie zu einer hübschen kleinen Insel, um einen erholsamen Tag am Strand zu verbringen. Dana kann es kaum erwarten, endlich mal wieder richtig surfen zu gehen. Dabei entdeckt sie ein interessantes Paar Schnecken, das auf der Meeresoberfläche treibt. Viola und Victor sind Veilchenschnecken, die auf selbstgemachten Schleimbläschen über das Meer surfen. Beim gemeinsamen Surfen mit Dana werden die beiden Schnecken von einer riesigen Welle gepackt und aufs offene Meer hinausgezogen. Dabei platzen ihre Bläschen immer schneller. Jetzt ist es an den Oktonauten, die beiden Schnecken zu retten...

    Die Oktonauten und die Bomben-Würmer
    Im Okto-Labor gibt es einen Kurzschluss und nur noch die Notstromversorgung funktioniert. Käpt’n Barnius, Kwasi und Peso machen sich mit neuen Elektrokabeln auf den langen Weg zu Trixie, Dana und Sebastian im Okto-Labor auf dem Boden eines Tiefseegrabens. Unterwegs sehen die drei Helden plötzlich grellgrüne Lichtblitze in der absoluten Dunkelheit. Als sie der Sache auf den Grund gehen wollen, werden sie unerwartet von Bombenwürmern angegriffen. Schnell vermitteln die Oktonauten den Tierchen, dass sie keine Feinde, sondern Freunde sind. So können sie den Bombenwürmern unmittelbar helfen, denn einer von ihnen wird vermisst
  • Sprecher
  • Details
  • Kundenrezensionen
    Um eine Rezension abgeben zu können müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden
  • Zuletzt angesehen