Bob der Baumeister

10: Leo, der Wetterfrosch

  • Label:EUROPA
  • Genre:Abenteuer
  • Kategorie:Video
  • Altersempfehlung:ab 3 Jahren
  • Folge:10
  • Erscheinungsdatum: 12.05.2017
8,99 € *
Warenkorb
DVD EAN: 889853087792 sofort versandfertig, Lieferfrist: 1-3 Tage
  • Inhalt

    Bob der Baumeister: 10: Leo, der Wetterfrosch

    Leo, der Wetterfrosch
    Bob und sein Team bringen Sandblöcke an den Strand von Hochhausen. Daraus sollen Skulpturen entstehen. Die schönste davon wird von der Bürgermeisterin ausgezeichnet. Eifrig machen sich die verschiedenen Teams ans Werk. Aber die Arbeiten werden von Frau Baugroß unterbrochen, die ihren wertvollen Ring vermisst, den sie vom Museum ausgeliehen hat. Alle angefangenen Skulpturen müssen zerstört werden, denn man vermutet den Ring darin. Aber weder dort, noch durch Herrn Brauers Metalldetektor, wird der unbezahlbare Ring gefunden. Zu allem Unglück zieht auch noch ein Sturm auf, den Leo auf seiner Wetter-App übersehen hat, da er versehentlich das Wetter für den morgigen Tag beobachtet hat. Als der Sturm abgezogen ist, freuen sich alle, dass die Skulpturen ihn überstanden haben. Leo und Charlie gewinnen den Wettbewerb. Als Frau Baugroß Leo gratuliert und sich danach die sandigen Hände waschen will, findet Leo den Ring beim Wasserhahn.

    Buddels Superheld
    Ein berühmter Filmstar ist in Hochhausen, um seinen neuesten Film zu drehen. Weil die Zeit drängt, müssen Bob und seine Freunde bei den Dreharbeiten zur letzten Szene aushelfen: Sie bauen die Hintergründe und organisieren ein großes Feuerwerk. Buddel ist unterdessen sehr aufgeregt, denn Dennis Blitz ist sein größtes Vorbild. Und natürlich möchte Buddel ihn unbedingt treffen! Dabei stellt er sich jedoch so ungeschickt an, dass die gesamten Kulissen umstürzen. Nun hat Buddel zwar endlich seinen Star getroffen, doch mit den Dreharbeiten sieht es gar nicht gut aus…

    Gib niemals auf
    Sarah will ein Fitnessprogramm unter freiem Himmel anbieten. Dafür lässt sie von Bob und seinem Team eine Seilrutsche bauen. Leo kann sich gar nicht so recht auf die Arbeit konzentrieren. Er glaubt, seinen Schultest vermasselt zu haben und befürchtet, kein guter Baumeister zu werden. Als ihm dann auch noch mehrere kleinere Malheurs Missgeschicke beim Bauen der Seilrutsche passieren, sieht er sich bestätigt und überlegt, das Team zu verlassen. Heppo und Baggi versuchen alles, um ihn aufzumuntern. Dabei passieren aber so viele weitere Unglücke, dass Sarah davon ausgeht, ihr Fitnessprogramm nicht durchziehen zu können. Aber Leo hat eine Idee, wie man die Seilrutsche noch spannender gestalten kann. Das überzeugt nicht nur Bob und sein Team, sondern auch Sarah. Als Leos Lehrer anruft und ihm versichert, die Prüfung bestanden zu haben, sieht die Welt schon wieder ganz anders aus!

    Ein Riesenrad für Hochhausen
    Bob und sein Team sollen ein Riesenrad für Hochhausen bauen. Sie haben bereits das Untergestell fertig. Jetzt muss noch das Rad zusammengebaut und in die richtige Position gebracht werden, damit es sich drehen kann. Bob teilt sein Team ein, damit jeder weiß, was er zu tun hat. Leo und Buddel sollen die Teile, die für die Gondeln gedacht sind, zum Platz fahren, auf dem später das fertige Rad stehen wird. Doch die beiden haben die ganze Nacht ein Computerspiel gespielt und sind so müde, dass sie auf dem Weg zum vereinbarten Treffpunkt eine kurze Pause machen und sofort einschlafen. Bob, Wendy und der Rest des Teams sind schon fleißig dabei, das Rad zusammenzubauen. Doch sie brauchen dringend die Teile, die Leo auf Buddel geladen hat, damit sie die Gondeln anbringen können. Die Sportis Hochhausen sollen als erste das Rad testen. Als sie ankommen und sehen, dass es noch nicht fertig ist, sind sie enttäuscht. Wendy schlägt vor, so lange ein Spiel zu machen, bis Leo und Buddel eintreffen. Als die beiden endlich mit großer Verspätung ankommen, kann die Arbeit beendet werden und die Gondeln werden am Rad aufhängt. Kurz darauf startet die erste Fahrt mit den Kindern, die hellauf begeistert sind.
  • Kundenrezensionen
    Um eine Rezension abgeben zu können müssen Sie angemeldet sein. Jetzt anmelden
  • Zuletzt angesehen